Was muss mit?

Die richtige Auswahl der Klamotten, des Equipments, der Elektronikartikel oder der vielen kleinen Helferlein wie Steckdosenadapter ist ein entscheidender Faktor!

Die richtige Auswahl treffen

Wir verzichten auf Wanderhosen, 5 in 1 Wetterjacken und co. Ein paar feste Schuhe für einen ausgiebigen Tagesausflug oder eine Wanderung sind natürlich dabei. Eine halbwegs regenfeste leichte Jacke, darunter einen wärmenden Pulli. Schlafsäcke mussten mit, da wir vorhaben viel zu campen. Bei deren Kauf haben wir auch auf möglichst leichtes Gewicht, mit zugleich ausreichender Wärmefunktion geachtet.

Bock unsere Packliste zu sehen!?

Unsere Schlafsäcke

  • Marmot Trestless Elite Eco 30
  • geringe Packmaße
  • leichtes Transportgewicht (920 g)
  • leicht im Reiserucksack zu transportieren
  • Material : 100 % recyceltes Polyester
  • Futter : 20d 100 % recyceltes Polyester Taft
  • Kunststoff isoliert
  • Eignung: Komfort 3.1°C / Limit -2.2 °C / Extreme -18.5 °C
  • ein für uns gutes Preis – Leistungsverhältnis 
  • wir empfehlen den Schlafsack weiter !

Rucksackinhalt Anna

  • eine Jacke
  • 2 Pullover
  • ein Stoffkleid
  • 6 Shirts
  • 3 kurze Hosen, 2 lange Hosen
  • ein Tuch 
  • Unterwäsche für 12 Tage
  • 6 paar Strümpfe
  • ein paar festes Schuhwerk, Badeschuhe, offene Schuhe 
  • einen Stoffbeutel

Annas Bad - und Pflegeausstattung

  • Reisehandtuch Microfaser Gr. L 
  • Deo, Gesichtscreme, Sonnencreme
  • Haarwäsche und Kamm
  • 1 Haarklammer, 2 Haargummis
  • Nagelfeile/Schere, Pinzette
  • Epilierer
  • Zahnseide
  • Oropax

Rucksackinhalt Markus

  • eine Jacke
  • 5 ärmellose Shirts , 5 T-Shirts
  • 2 Pullover
  • 2 lange Hosen, 2  kurze Hosen, 2 Badeshorts 
  • 2  lange Jogginghosen
  • Unterwäsche für 12 Tage 
  • 6 paar Strümpfe
  • 2 paar festes Schuhwerk und ein paar Flip Flops
  • einen Stoffbeutel

Markus Bad - und Pflegeausstattung

  • Reisehandtuch Mikrofaser Gr. XL (kann man auch super als leichte Decke benutzen)
  • Nassrasierer und Klingenvorrat
  • Zahnpaste und Zahnbürsten 
  • Stückseife und Säckchen
  • Trockenrasierer mit Trimmfunktion für Kopfbehaarung
  • Haarspray und Rasierwasser
  • Antitranspirant 

Elektroequipment und anderes

  • 14″ ASUS ZenBook
  • externe Festplatte
  • Adapter für Mikro SD
  • Adapter für Steckdosen
  • USB-Verteiler
  • wiederaufladbare LED-Lampe
  • 2x Campingbesteck 
  • 2 Trinkbecher
  • 2 Schüsseln + Deckel
  • Taschenmesser und 2 Feuerzeuge
  • weißes Moskitonetz (sieht man Insekten am Besten)
  • Wäscheleine
  • Kugelschreiber
  • Alleskleber
  • Zahlenschloss
  • Wäschenetze 
  • Packtaschen aus Netz

Bock unsere Packliste zu sehen!?

Bezüglich der Reisetextilien ...

muss jeder für seine Reiseroute entscheiden, welche Textilien er benötigt und auf welche er verzichten kann. Ein guter Mix zwischen langen und kurzen Sachen hat sich während unserer Reise mehr als bezahlt gemacht, da nicht immer Wärme und Sonne zu finden waren. Nur wenige Textilien, wie die Wanderjacke von Anna (Quechua NH 500) oder die Sweatshirtjacke ( Quechua NH 500 Hybrid M Pullover DRB) von Markus, haben wir für unsere Reise angeschafft. Diese hatten wir zuvor von Decathlon erworben und auch diese beiden Stücke sind die Anschaffung wert. Die Anzahl an Shirts, Hosen, Strümpfen richtet sich danach, wie oft man im Monat eine Wäscherei aufsuchen will. Je mehr Textilien ihr mitnehmen wollt, umso weniger müsst ihr innerhalb eines Monats zur Wäscherei, wobei sich auch das Transportgewicht des Rucksacks vergrößert. Wollt ihr wenige Textilien, da ihr nicht so viel tragen wollt, müsst ihr öfter eure Sachen waschen. Wir hoffen, das die Bilder euch eine kleine Hilfestellung geben.